Imagefilm erstellen für Zimmer + Rohde GmbH.

Imagefilm erstellen für Zimmer + Rohde

Für Zimmer + Rohde durften wir einen Imagefilm erstellen. Hintergrund war, dass das neue und hochmoderne Logistikzentrum in Cheb, Tschechien, in Szene gesetzt werden sollte. Gleichermaßen sollte es nicht ausschließlich in den Vordergrund gerückt werden, sondern den anderen Gewerken innerhalb des Unternehmens ebenfalls Raum geben. Dieser Spagat an visuellen Inhalten und Informationen konnte nur durch eine gut durchdachte und strukturierte Vorplanung geschafft werden. Aussschlaggebend hierfür war schlussendlich das knapp sieben seitige Drehbuch, welches mehrere Korrekturschleifen durchlief. Auf Basis dieses Drehbuchs wurde eine exakte Szenenliste erstellt, so dass sämtliche Dreharbeiten auch effektiv durchgeführt werden konnten. Angefangen haben wir mit Filmaufnahmen in der Firmenzentrale in Oberursel. Im Atelier der Designer wurde gezeigt, wie es überhaupt zu bestimmten Gestaltungsideen kommt. Davon ausgehend erfolgte der Übergang zum Logistikzentrum.

 

Dort filmten wir innerhalb von zwei Drehtagen die unterschiedlichen Stationen von der Warenankunft über die Qualitätskontrolle bis hin zum Versand. Unser Team vor Ort bestand aus drei Personen. Ein Projektleiter, der später auch den Schnitt durchführen würde, dirigierte zwei Kameramänner zu den entsprechenden Drehorten. Er definierte was tatsächlich gefilmt werden müsse. Dieses Vorgehen war sehr vorteilhaft, da dadurch gewährleistet ist, dass die Postproduktion auch tatsächlich so durchgeführt werden konnte, wie von vornherein im Drehbuch geplant. Zusätzlich zu den Arbeiten innerhalb des Logistikzentrums führten wir Außenaufnahmen mit einer Kameradrohne durch. Die finale Bearbeitung des Films erfolgte in unserem Studio. Hier wurden sämtliche Aufnahmen gesichtet, bearbeitet, mit Animationen, Musik und Sprache aufgewertet.

Imagefilm erstellen - Die Technik

Technik und deren Beherrschung spielt eine sehr große Rolle bei der Erstellung von Imagefilmen. Natürlich geht es maßgeblich um das sogenannte Storytelling, also eine Geschichte zu erzählen. Doch diese Geschichte sollte natürlich auch zeitgemäß und visuell einwandfrei erzählt werden. Hierfür haben wir auf unseren umfangreichen Fundus an Technik zurückgegriffen. Zum Einsatz kamen dabei unterschiedliche Kameratypen, die alle explizit für bestimmte Einsatzzwecke genutzt wurden. Diese wurden mit entsprechenden Objektiven ausgestattet. Als Hilfsmittel für anspruchsvolle Fahrten kam eine Rollspinne zum Einsatz. Der Einsatz eines speziellen Kamerasliders war ebenfalls vorgesehen.

 

Die Sprachaufnahmen in Deutsch und British English fanden in unserem hauseigenen Tonstudio statt. Der Schnitt, die Animationen und die Vertonung erfolgte in unserer hauseigenen Editing-Suite. All diese Komponenten zusammengezählt ergeben schlussendlich ein in sich geschlossenes Bild. Das spiegelt sich nicht zuletzt im Endprodukt wieder. Auch während der Planungs- und Dreharbeiten, sowie während der Postproduktion zeigte sich, dass es sinnvoll ist alle Schritte innerhalb eines Hauses durchzuführen. Das zeigt sich vielfältig: Das Endergebnis ist absolut professionell. Zimmer + Rohde war hochzufrieden. Die Zuschauer, denen der Film seitens Zimmer + Rohde gezeigt wurde, waren ebenfalls sehr begeistert.

Imagefilm erstellen - Mehr Informationen

Wenn Sie mehr über unsere Imagefilme wissen möchten dann besuchen Sie uns hier.
Wollen Sie mehr wissen über unsere Dienstleistungen im Bereich der Filmvertonung, klicken Sie hier.

Projektdaten:

Auftraggeber: Zimmer + Rohde GmbH
Filmproduktion: Pionierfilm GmbH
Projektleitung: Sebastian Schultze
Kamera 1: Brian Morrison
Kamera 2: Ralf Biebeler
Kameraassistenz: Jari Twardzik
Kameradrohne: Brian Morrison
Editing: Sebastian Schultze
Sprecher Deutsch: Brian Morrison
Sprecher Englisch: Tim Bick

Das Ergebnis

Die deutsche Version:

Die englische Version:

Categories:

News

Scroll Up