Suche
Wir durften das Erklärvideo herstellen, welches Anwohner Mannheims über die neue Bauphase für das Zentralinstitut für seelische Gesundheit informiert.

Erklärvideo herstellen für ZI

Wir durften für das Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim ein Erklärvideo herstellen. Dabei erhielten wir viele Fotos seitens der ZI. Andere Fotos lizenzierten wir bei Bildagenturen. Aus diesem Fundus entwickelten wir die Animationen rund um die neue Bauphase des ZI. Ziel war es, Anwohner auf die Einschränkungen durch den Bau eines neuen Gebäudes vorzubereiten.

Sofortkontakt

Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder
Um das Erklärvideo herstellen zu können, erhielten wir diverse Fotos vom ZI. Andere Fotos haben wir lizenziert bei Bildagenturen.

Das Video

Auf dieser Seite werden keine Daten von Ihnen gespeichert. Diese/s Video/s werden/wird von YouTube eingebettet. Mit einem Klick auf das jeweilige Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mit einem Klick auf das jeweilige Video erklären Sie sich damit einverstanden.

Erklärvideo herstellen für ZI Mannheim - Wieso?

Das Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim besteht aus einem großen Gebäudekomplex. Bis zum Jahr 2020 erweitert das ZI seine Gebäude. Hierfür sind umfangreiche Baumaßnahmen nötig. Das führt zwangsläufig zu betroffenen Anwohnern. Das ZI ist darauf bedacht alle Personen von vornherein zu informieren. Aus diesem Grund durften wir ein Erklärvideo herstellen. In Form von Animationen erzählt es dem Zuschauer auf einfache Art und Weise, was passiert und was sie erwartet. Das Video ist Teil einer umfangreicheren Kampagne zur Information der Bürger. Der Einsatz erfolgt online. Es ist kurzweilig und informativ. Da wir das Video kurz vor Baubeginn erstellten, war es nicht mehr möglich das Erklärvideo als Realfilm zu erstellen. Aus diesem Grund wichen wir auf die Animation von Fotos aus. Den Zweck erfüllt das Erklärvideo dadurch, dass es einfach ist. Dies war dem ZI von vornherein ebenfalls wichtig.

Da der Neubau noch nicht existiert, wurden für die Informationskampagne Fotos hergestellt. Diese fanden auch im Erklärvideo Einsatz.

Worauf achten beim Erklärvideo herstellen - Der Ablauf?

Ein solches Video zu produzieren heißt, dass es für alle Zuschauergruppen geeignet sein muss. Anders als bei technischen Erklärungen lag bei diesen Animationen der Fokus auf Verständlichkeit. Das geht einher mit einer Komplexitätsreduktion. Das Erklärvideo ist einfach in Gestaltung und Wortwahl. Dies erreichten wir durch folgende Aspekte:

  • Zielgruppe analysieren
  • Sprechertext auf Zielgruppe abstimmen
  • Fotoauswahl auf Zielgruppe abstimmen
  • Mit Layout-Sprecher arbeiten, bevor die eigentliche Sprachaufnahme erfolgt
  • Animationen testweise umsetzen
  • Nach der ersten Version des Films Änderungen prüfen
  • Änderungen durchführen und erneut prüfen
  • Mit finaler Sprecherin arbeiten und Film finalisieren

Als Agentur für Filmproduktionen ist es unsere Aufgabe die Zielgruppe unserer Kunden zu analysieren. Diese Gruppe sind die Zuschauer des Films. Nur wenn der Zuschauer den Film versteht, ist er gut. Deshalb stimmten wir hier Sprechertext und Fotoauswahl auf die entsprechenden Zielgruppe ab. Mit einem Layout-Sprecher und mit Testanimationen prüften wir, ob alles funktioniert, wie erwünscht. Ein Erklärvideo heißt, diesen Film mehreren Prüfungen zu unterziehen. Erst wenn ihn jeder versteht, findet er seinen Weg zum Zuschauer. Die finale Sprecherin buchten wir erst, als alles seitens des ZI abgenommen war.

Erklärvideo herstellen - Die richtige Sprecherin

Für dieses Projekt war entscheidend, die richtige Sprecherin einzusetzen. Es handelt sich hierbei nicht um ein klassisches Erklärvideo. Vielmehr zielt es ab auf Personen, die dieses Video nicht eigenständig suchten. Sie haben kein Interesse daran das Video anzuschauen, um neues zu erlernen. Das ZI stellt das Video als Informationsmedium zur Verfügung. Der Zuschauer kann sich ansehen, was in seinem Lebensumfeld passieren wird. Baumaßnahmen sind normalerweise nicht beliebt. Aus diesem Grund fiel die Wahl auf eine sanfte Stimme, die beruhigend wirkt. Sie leitet den Zuschauer durch den Film, ohne dass er eine Informationsflut erlebt. Die Stimmte ist ehrlich, elegant und informativ genug. Die Wahl fiel daher klar auf Sprecherin Brigitte Carlsen.

Was kostet es ein Erklärvideo herstellen zu lassen?

Die Erstellung dieses Erklärvideos umfasste folgende Positionen:

  • 1. Vom ZI gelieferten Sprechertext verfeinern
  • 2. Vom ZI gelieferte Fotos sichten und bearbeiten
  • 3. Recherche nach weiteren Fotos
  • 4. Aufnahme des Layout-Sprechers
  • 5. Animation der Fotos
  • 6. Prüfen, ändern und neu aufnehmen und animieren
  • 7. Sprecherin Brigitte Carlsen buchen
  • 8. Finalisierung

Die Kosten dieses Erklärvideo herstellen zu lassen, lagen in einem unteren vierstelligen Bereich. Grund war der Korrekturumfang von der ersten bis zur finalen Version. Auch die Kosten für die Sprecherin inklusive Künstlersozialkasse, Honorar und Buy-Out, waren ausschlaggebend. Schlussendlich lizenzierten wir einige der Bilder. Auch dies verursachte externe Kosten. Layout-Sprecher, Animation und Textverfeinerung fielen nicht ins Gewicht.

Am Projekt beteiligte Pioniere

Pionier Ralf Biebeler ist seit 2005 Geschäftsführer und tätig in den Bereichen SEO, Marketing und Media Beratung.
Daniel Schuler ist seit 2010 unser Pionier für Projektleitung, Vertonung, Schnitt, Motion Design und VfX.
Als Sprecherin kam Brigitte Carlsen zum Einsatz.

Ein Erklärvideo herstellen ist ein Prozess, der umfangreich oder weniger umfangreich sein kann. Beim Video für das ZI war der Arbeitsaufwand geringer. Viele Fotos standen fest. Pionier Ralf Biebeler recherchierte für die noch benötigten Fotos in Bilddatenbanken. Die Animation war schlicht, damit sie den Zuschauer nicht überfordert. Hier animierte Ralf Biebeler elegant und simpel. Pionier Daniel Schuler verfeinerte die Animation. Als Layout-Sprecher kam unser hauseigener Sprecher Brian Morrison ins Spiel. Die finale Sprecherin war Brigitte Carlsen.

Categories:

Blog über uns Pioniere, Filmproduktionen und Co.

Scroll Up