Wir haben für Wittenstein einen Livestream zum Jahresrückblick durchgeführt.

Livestream für Jahresrückblick bei WITTENSTEIN

Die Fakten:

Auch im Jahr 2016 haben wir wieder einen Livestream für die WITTENSTEIN SE durchgeführt. Wie in jedem Jahr ging es um den Jahresrückblick 2016, sowie den Jahresausblick 2017. Insgesamt wurden 2 Streams durchgeführt. Einer der beiden in Deutsch, der andere in Englisch. Da WITTENSTEIN global aufgestellt ist, war es nötig, dass die Streams zeitlich versetzt waren. So konnten die US-amerikanischen Mitarbeiter und Dependancen ebenfalls live dabei sein. Extra für den englischen Stream wurden zwei Dolmetscher eingesetzt. Diese haben live übersetzt während der Präsentation. Des Weiteren war der Stream passwortgeschützt. Dadurch konnten nur diejenigen zuschauen, die auch wirklich berechtigt waren.

Livestream mit Dolmetscher

Das Besondere am zweiten Livestream waren die Dolmetscher. Diese wurden extra für den Stream eingesetzt. Das Publikum vor Ort hat von ihnen nichts mitbekommen. Hierfür mussten unterschiedliche Tonsignale verarbeitet werden. Für den Stream lief der O-Ton des Präsentierenden, der O-Ton von eingespielten Videos, sowie der Dolmetscherton von zwei unterschiedlichen Personen. Technisch gesehen war es hierfür nötig eine extra Audiomischung für den Stream durchzuführen und getrennt davon eine Audiomischung für das Publikum vor Ort.

Bereitstellung des Streams im Nachhinein

Im Nachhinein wurden beide Streams bereit gestellt. So waren sie auch für Zuschauer zugänglich, die nicht live dabei sein konnten. Die Bereitstellung fand unmittelbar nach dem Stream statt, so dass keine Zeit verloren ging. Wir stellten den Stream für die speziellen Anforderungen von WITTENSTEIN zur Verfügung. Der Vorteil dabei ist, dass wir, technisch gesehen, für jedes Intranet das geeignete Videoformat bereit stellen können. Durch die Limitationen verschiedener Intranet-Systeme ist es manchmal möglich tiefer in das Videoformat einzugreifen, als es beim Livestream selbst nötig ist. Somit können auch im Jahr 2017 noch alle verfolgen, ob sich der Ausblick bewahrheitet hat.

Projektdaten

Auftraggeber:
Livestream:
Operator:
Bildmischer:
Tontechniker:
Kamera 1:
Kamera 2:

WITTENSTEIN SE
Pionierfilm GmbH
Daniel Klahr
Daniel Schuler
Daniel Klahr
Sebastian Schultze
fest installiert

Categories:

Blog über uns Pioniere, Filmproduktionen und Co., Livestream

Scroll Up