Als CEO oder Führungsverantwortlicher können Sie Ihre Mitarbeiter sehr gut mit einer Videobotschaft erreichen.

Mitarbeiter erreichen mit einer Videobotschaft

Mitarbeiter erreichen mit einer Videobotschaft? Egal wo und wann? Regional, national oder global? Nicht nur in Zeiten des Coronavirus lohnen sich Videobotschaften. Sie erreichen damit schnell, einfach und kostengünstig sämtliche Mitarbeiter. Gleichzeitig bleiben Sie authentisch und nahbar. Daher sind Videobotschaften besser als jeder Text und jedes Bild.


Was kostet eine Videobotschaft?

So läuft die Produktion der Videobotschaft ab

Die Produktion einer Videobotschaft ist, gelinde gesagt, sehr einfach.

Videobotschaften sind ein einfach zu produzierendes, aber wirkungsvolles Kommunikations-Mittel. Die Produktion ist unsererseits hundertprozentig optimiert, so dass für Sie beinahe kein Zeitverlust anfällt. Sie müssen sich um unsere technischen Aspekte nicht kümmern. Wir bringen alles mit, was nötig ist. Sie müssen lediglich Ihre Botschaft kennen und diese vor der Kamera sagen können. Ein Teleprompter ist hier Gold wert. Den bringen wir ohnehin mit. Vor Ort bei Ihnen kommen Sie ausschließlich zur Aufzeichnung. Während des Aufbaus und Abbaus stellen Sie uns einfach eine Assistenz Ihrerseits zur Seite. Wir brauchen normalerweise circa 90 bis 120 Minuten für Auf- und Abbau. Sie kommen, sprechen Ihre Botschaft und gehen. Für Sie dauert alles nur wenige Minuten. Für uns ist normalerweise nach 2,5 bis 3 Stunden alles vorbei. Im Anschluss liefern wir die Videobotschaft digital aus.

Wir kommen zu Ihnen

Wir kommen sehr gerne zu Ihnen, um vor Ort die Botschaft aufzuzeichnen.

Wir gehen davon aus, dass Sie als CEO oder Führungsperson wenig Zeit haben. Darum kommen wir sehr gerne zu Ihnen. Normalerweise empfängt uns jemand und führt uns in einen Raum oder an eine Stelle, an der wir die Videobotschaft aufzeichnen. Wir bauen unsere Technik auf, testen Kamera und Ton, richten das Licht und warten anschließend solange, bis Sie bereit sind. Setzen wir einen Teleprompter ein kommen Sie, sagen Ihre Videobotschaft maximal zwei- oder dreimal und gehen wieder zur Arbeit. Wir bauen ab, stellen die Botschaft spätestens im Laufe des nächsten Werktages bereit und Sie können sie sofort einsetzen. Natürlich kann es auch noch schneller gehen.

Sie kommen zu uns

In unserem Filmstudio sind Sie herzlich willkommen, um Ihre Botschaft vor der Kamera aufzunehmen.

Wir freuen uns Sie in unserem Filmstudio zu begrüßen. Es ist komplett ausgestattet mit allem, was wir benötigen, aber auch mit allem, was für Sie relevant ist. Dazu zählt eine Küche, ein Aufenthaltsraum, ein Bereich für die Visagistin, sowie eine Regie. Zudem ist das Studio klimatisiert. Wir stellen Sie vor unseren Greenscreen und zeichnen Sie mit besagtem grünem Hintergrund auf. Anschließend können wir diesen ersetzen. Ganz so, wie Sie es wünschen.Wollen Sie übrigens, fernab vom Thema Videobotschaft, mehr darüber wissen, wie ein Greenscreen funktioniert, sind Sie bei uns auch richtig.

So lange dauert es, bis Sie Ihre Botschaft haben

Ihre Aufnahme erhalten Sie spätestens am nächsten Werktag.

Wir liefern Ihre Videobotschaft im Anschluss an die Aufnahme spätestens am nächsten Werktag (in Einzelfällen auch schneller). Das geht jedoch nur, wenn Sie Ihre Botschaft reibungslos und ohne Fehler durchführten. Das geht am ehesten mit einem Teleprompter. Wenn Sie während der Botschaft einen Fehler machen, beginnen Sie entweder von vorn oder wir müssen später schneiden. Diesen Schnitt werden Sie sehen. Wieso? Weil Sie die Botschaft direkt in die Kamera sprechen. Ihre Augen sind in die Kamera, und damit auf Ihren Zuschauer gerichtet. Ein unsichtbarer Schnitt ist dadurch nicht möglich. Ihren Zuschauer anzusehen ist auch der Sinn einer Videobotschaft. Wollen Sie authentisch und Ihren Mitarbeitern zugewandt sein, schauen Sie sie an. Für Sie heißt das, dass Sie fehlerfrei sprechen müssen. Dann ist die Videobotschaft optimal. Wir müssen nur sehr wenig nachbearbeiten und liefern daher sehr schnell.

Teleprompter Ja oder Nein?

Eine Teleprompter ist Gold wert, wenn es schnell gehen muss.

Wir empfehlen unseren Kunden generell den Einsatz eines Teleprompters. Er hat diverse Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Gleichzeitig hat er auch Nachteile. Bei den Videobotschaften, die wir normalerweise produzieren, kommt in der Regel ein Teleprompter zum Einsatz. Der Grund ist, dass sein Hauptvorteil, die Zeitersparnis, Nachteile aufwiegt.

Die Vorteile

Sie sind schnell fertig mit der Aufnahme. Der Grund: Sie müssen nichts auswendig lernen. Sie treten quasi vor die Kamera und es geht sofort los. Nach einer Wiederholung ist meist alles fertig und im Nachhinein muss kein Schnitt erfolgen. Sie erhalten das Videostatement quasi direkt im Anschluss.

Die Nachteile

Jemand muss vorher den Text verfassen und zwar in Ihren Worten. Außerdem kann es sein, dass Sie klingen, als ob Sie ablesen, wenn Sie die Arbeit mit einem Teleprompter nicht gewohnt sind. Bei genauem Hinsehen sieht der Zuschauer zudem Ihre Pupillen wandern. Und: Bei grellem Sonnenschein oder hellem Außenlicht könnte es Leseprobleme geben.

Maske Ja oder Nein?

Eine professionelle Maske wertet Ihre Videobotschaft enorm auf.

Wir empfehlen unseren Kunden immer eine Maske. Diese kostet mehr Geld, dennoch bewirkt sie wahre Wunder. Der Punkt ist, dass Ihre Mitarbeiter nicht sehen werden, wenn Sie vor dem Dreh in der Maske waren. Sie sehen sehr wohl, wenn Sie keine Maske zur Verfügung hatten. Die folgende Auflistung zeigt Ihnen die Vorteile und Nachteile einer Maske:

Die Vorteile

Sie glänzen nicht an Stirn, Wangen oder anderswo. Außerdem sitzen Ihre Haare perfekt. Weiterhin überwacht die Maske das im Videobild sichtbare Outfit während der Aufnahme penibel. Das führt dazu, dass keine Fussel oder ähnliches sichtbar sind auf Ihrem Outfit. Zudem wird ihr Zuschauer nicht merken, dass eine Maske im Einsatz war, weil Sie für das Videobild perfekt aussehen.

Die Nachteile

Sie brauchen mehr Zeit im Vorfeld. Daher rechnen Sie mindestens 30 Minuten extra ein. Ohne Maske müssen Sie selbst dafür sorgen, dass Sie nicht glänzen. Gleiches gilt für das sitzende Outfit oder Fussel und Co. Natürlich kostet eine Maske mehr Geld. Im schlechtesten Falle wird Ihr Zuschauer jedoch sehen, dass während der Videobotschaft keine Maske vor Ort war.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Daniel Klahr

Pionier Daniel Klahr ist Ihr persönlicher Ansprechpartner.
=
Categories:

Agenturen, Blog über uns Pioniere, Filmproduktionen und Co.

Scroll Up