Untertitelung nach Chinesisch, Spanisch und Französisch für den Film HOPE FOR ALL

Untertitelung nach Chinesisch, Spanisch und Französisch

Wir wurden für die Untertitelung nach Chinesisch, Spanisch und Französisch für den Film HOPE FOR ALL beauftragt. Der Film stammt von der Regisseurin Nina Messinger und behandelt unsere modernen Ernährungsgewohnheiten. Welche Rolle spielen sie für uns? Welche Rolle spielen sie für andere Menschen auf dieser Welt? Wie beeinflusst unsere Ernährung das gesamte Leben, also auch Tiere und Pflanzen, dieser Erde? Der Film rüttelt wach und verdeutlicht: "Verändern wir unser Essverhalten, so verändern wir den Planeten."

Der Film wurde im Jahr 2016 veröffentlicht und gewann seither eine Vielzahl unterschiedlicher Preise. Auf verschiedenen Filmfestivals wurde er gezeigt und konnte Kritiker, Jury und Zuschauer gleichermaßen überzeugen. Durch den Erfolg der Produktion öffnete sich plötzlich auch ein internationaler Markt. Hier kommen wir ins Spiel, denn wir wurden für die Untertitelung in verschiedene Sprachen beauftragt. Die Projektleitung hatte dabei Pionier Brian Morrison, der den gesamten Prozess von Anfang bis Ende begleitete. Der englische Film sollte in die Sprachen Chinesisch, Spanisch und Französisch übertragen werden. Gesagt, getan.

Untertitelung nach Chinesisch, Spanisch und Französisch - Fallstricke

Im Gegensatz zu industriell orientierten Filmen sieht es in puncto Untertitelung bei Spielfilmen anders aus. Diese müssen viel feinfühliger angegangen werden. Gerade im dokumentarischen Bereich ist es absolut notwendig keinesfalls Inhalte durch falsch übersetzte Untertitel zu verfremden. Wird in einem englischen Originalfilm zum Beispiel von "drugs" gesprochen, so lässt sich das mit "Drogen" oder "Medikamente" übersetzen. Ein himmelweiter Unterschied, der schnell zu Fehlübersetzungen führen kann. Dadurch verändert sich mitunter eine komplette Aussage. So war es also wichtig, dass nach der Untertitelübersetzung noch einmal genau geprüft wurde, ob die Übersetzungen auch inhaltlich tatsächlich passend waren.

Hierfür setzen wir grundsätzlich nur Muttersprachler ein und engagierten hierfür drei fähige ÜbersetzerInnen / DolmetscherInnen, die explizit für das Untertitellektorat tätig waren. Die finale Erstellung der Steuerdateien für die Untertitelung (sogenannte *.srt Dateien) wurde von Brian Morrison übernommen. Den Film gibt es als DVD überall zu kaufen. Wenn Sie mehr über unsere Tätigkeiten im Bereich der Untertitelung, Synchronisation und Vertonung wissen möchten, besuchen Sie uns hier.

Projektdaten:

Auftraggeber: FME Medien - Nina Messinger
Untertitelung: Pionierfilm GmbH
Projektleitung: Brian Morrison
Untertitelung: Brian Morrison
Untertitellektorat Chinesisch: Chengjun Xue
Untertitellektorat Spanisch: Amalia Barrioso
Untertitellektorat Französisch: Isabelle Fischer

Deutscher Trailer:

Auf dieser Seite werden keine Daten von Ihnen gespeichert. Diese/s Video/s werden/wird von YouTube eingebettet. Mit einem Klick auf das jeweilige Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mit einem Klick auf das jeweilige Video erklären Sie sich damit einverstanden.
Categories:

News, Synchronisation

Scroll Up