Einen vorhandenen Imagefilm modernisieren. Nichts leichter als das.

Vorhandenen Imagefilm modernisieren

Wenn Sie einen bereits vorhandenen Imagefilm modernisieren wollen, dann ist das bis zu einem gewissen Punkt durchaus möglich. Wir können Sie dabei unterstützen. Natürlich können wir keinen Film aus den 90er Jahren an den Look heutiger Imagefilm anpassen, doch mit ein paar Tricks und Kniffen können wir Ihren alten Film herausputzen. Dabei können wir folgende Punkte recht einfach ändern: Schnitt, Sprache, Musik, grafische Elemente. Einiges können wir leider nicht modernisieren: Bildformat, Aussehen der Personen und Objekte im Film. Auch können wir keine Texteinblendungen entfernen.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Daniel Klahr

Musik und Sprache modernisieren

Vor 10 oder mehr Jahren klang Musik noch ganz anders als heutzutage. Was damals hipp war ist heute längst out. Aus diesem Grund ist ein großer Schritt bei der Modernisierung die Musik auszutauschen. Das lässt sich nicht machen, ohne gleichzeitig auch den Sprecher oder den Sprechertext auszutauschen. Doch gegebenenfalls ist das ohnehin nötig, da die Informationen von damals nicht mehr dem heutigen Stand der Dinge entsprechen. Auch betonen Sprecher heutzutage zumeist anders als vor 10 oder mehr Jahren.

Schnitt und Grafiken ändern

Eine weitere Möglichkeit einen vorhandenen Imagefilm zu modernisieren ist es, dass der Schnitt und grafische Elemente angepasst werden. Heutzutage sind Menschen schnelle Schnitte und kurze Filme gewohnt. Waren vor 10 Jahren noch die 10-minütigen Imagefilme interessant, so schaltet der Zuschauer heute schon nach wenigen Minuten weg. Wir können mit dem vorhandenen Filmmaterial arbeiten und es verkürzen. Wir können altbackene Grafiken durch moderne ersetzen. Dies funktioniert natürlich alles nur bis zu einem gewissen Punkt, jedoch gibt es mehr Optionen als man im ersten Moment denken mag.

Bildformat und Look ist nicht zu ändern

Die Frisuren, die vor 10 Jahren In waren sind es heute in der Regel nicht mehr. Auch die Kleidung hat sich geändert. Die Technik selbst ist vorrangeschritten. Den gesamten Look eines vorhandenen Imagefilms können wir also nicht modernisieren. Wurden Filme damals noch in 4:3 aufgenommen, so ist 16:9 heutzutage Standard. 4:3 Filme lassen sich nur sehr bedingt an das 16:9 Format anpassen. Auch wenn ein Film in SD vorliegt, dann lässt er sich nicht einfach in HD umwandeln. Dennoch: Es ist möglich einen vorhandenen Imagefilm zu modernisieren. Sprechen Sie uns an.

Schicken Sie uns Ihren Film

URL zum Video (YouTube, Vimeo, WeTransfer …) – wir schauen uns den Film an und senden Ideen für eine Modernisierung.
=

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Daniel Klahr

Daniel Klahr ist Ihr persönlicher Ansprechpartner.
=
Categories:

Blog der Pioniere – Geballtes Wissen über b2b Video und Audio