Suche
Fragen und Antworten rund um die Filmproduktion.

Was kostet ein Kamerateam in Mannheim, Heidelberg oder Ludwigshafen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Die Frage nach den Kosten für einen Kameramann oder ein Kamerateam generell klären wir in unseren FAQ. Was kostet ein Kameramann oder ein Kamerateam? Sie wollen jedoch wissen, was ein Kameramann oder Team explizit in Mannheim, Heidelberg oder Ludwigshafen kostet. Wie so oft beantwortet sich diese Frage nicht so einfach. Wir versuchen es dennoch.

Unser Kostenrechner – Explizit für Sie

Qualität, Vertrauen und Flexibilität sind wichtiger als der Preisvergleich

Ein Kameramann oder ein Kamerateam hier im Rhein-Neckar-Raum ruft andere Kosten auf, als in Berlin, München oder Köln. Die Lebenshaltungs-Kosten in dieser Region sind anders. Die gesamte Kostenstruktur ist anders. Wie überall: landesweit, bundesweit, global. Insofern werden Sie ähnliche Kosten unter den hier ansässigen Teams und Kameramännern finden. Entscheiden Sie sich nicht nur nach dem Preis, sondern nach Qualität, Vertrauen und Flexibilität.

Stundenpreise, Tagespreise, Halbtagespreise…mit oder ohne Technik.

Die Pioniere bieten professionelle Kamerateams oder Kameramänner inklusive Technik an. Ein Kamerateam mieten ist bei uns sehr einfach. Wir gestalten unsere Preise nach Arbeitsstunden. Andere Teams oder Kameramännern setzen keine Arbeitsstunden, sondern halbe oder volle Tage an. Sie zahlen also gegebenenfalls mehr, als das Team oder der Kameramann arbeitet. Achten Sie darauf, ob die Technik bereits inbegriffen ist. Bei uns Pionieren ist das der Fall. Kamera, Licht und Ton – Alles ist inbegriffen. Prüfen Sie dies auch bei anderen Teams oder Kameramännern. Stoßen Sie hier auch einen Technikvergleich an. Prüfen Sie also, wer welche Technik einsetzt und ob dies sinnvoll ist. Das fällt Ihnen gegebenenfalls nicht leicht. Fragen Sie deshalb bei mehreren Angeboten ruhig nach, wieso der Kameramann welche Kamera einsetzt.

Und was kostet nun ein Kameramann oder ein Kamerateam?

Rechnen Sie mit groben Kosten zwischen 300,- € und 400,- € für einen Kameramann ohne Technik. Dann arbeitet er den ganzen Tag für Sie. Hinzu kommt noch das, was er technisch braucht (Kamera, Ton, Licht). Dies ist abhängig vom Projekt. Unterschätzen Sie diesen Posten jedoch nicht. Gute Kameras inklusive Akkus, Speichermedien, Stativ, Objektiven und sonstigem Zubehör schlagen pro Tag schnell mit hohen Preisen zu Buche. Die Kosten des Kameramannes sind hierbei meist sogar nebensächlich.

Ein Kamerateam, bestehend aus einem Kameramann und einem Assistenten bekommen Sie zwischen 500,- € und 800,- €. Ganztags und ohne Technik. Hinzu kommt auch hier noch alles, was nötig ist, um überhaupt zu filmen.

Bei den Pionieren zahlen Sie pro Person pro Stunde. Sie brauchen einen Kameramann, sowie einen Assistenten für zwei Stunden? Dann zahlen Sie auch nur das. Sie benötigen Kameramann, Assistenz, Tontechnik und Teleprompter-Operator für vier Stunden? Dann zahlen Sie auch nur vier Stunden. Inklusive Technik. Hier zahlen Sie nichts extra, solange es sich nicht um Spezialtechnik wie Slider und Co. handelt. Kontaktieren Sie uns einfach für ein konkretes Angebot.

Mehr FAQ über Kameramann und Kamerateam

Eine der wichtigsten Fragen ist die nach den Kosten für Kameramann oder Kamerateam. Die Antwort lautet: Es kommt darauf an ...
Weiterlesen …

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Die Frage nach den Kosten für einen Kameramann oder ein Kamerateam generell klären wir ...
Weiterlesen …

Gleich zu Beginn weisen wir an dieser Stelle auf unsere Reihe „Kostenfallen in der Videoproduktion“ hin. In dieser 18-teiligen Filmreihe ...
Weiterlesen …

Veranstaltungen geben die Dauer eines Videodrehs zumeist vor. Bei einer dreistündigen Show werden die Dreharbeiten auch nur drei Stunden dauern ...
Weiterlesen …

Kameramann oder Kamerateam brauchen Basisinformationen. Was, wann, wo, wer und so weiter. Wollen Sie mit der Filmproduktion marketingtechnisch mehr erreichen, ...
Weiterlesen …

In erster Linie geht es um das Erscheinungsbild, Soft Skills und Know-How. Kosten sind in aller Regel nebensächlich. Ein gutes ...
Weiterlesen …

Welche Kamera er einsetzt, ist situationsabhängig. Außer, Sie geben die Kamera exakt vor. Normalerweise entscheidet er sich zwischen EB-Kameras oder ...
Weiterlesen …

Sie ahnen es: Es kommt darauf an. Je nach Situation, Teamgröße, Aufgabe und Drehzeit nutzt ein Kamerateam unterschiedliche Technik. Dazu ...
Weiterlesen …

Freie Kameraleute haben Vorteile, aber auch Nachteile. Es geht um Erfahrung, Teamfähigkeit, Know-How, Optik und Flexibilität. Nehmen wir an Sie ...
Weiterlesen …

Der Kameramann ist entscheidend verantwortlich, wie die finale Videoaufnahme aussieht. Er sucht immer das beste Bild und setzt eine Aufnahme ...
Weiterlesen …

Ohne sie geht nichts. Das trifft auf alle Assistenten zu. Hier bleiben wir jedoch beim Kameraassistenten. Sie murren nicht, wenn ...
Weiterlesen …

Nein. Zumindest nicht automatisch. Eine Visagistin oder eine Maske benötigen Sie, wenn Personen vor der Kamera agieren. Wir benutzen den ...
Weiterlesen …

Die Antwort auf diese Frage lautet Nein, wenn Sie hundertprozentig den Film haben wollen, der in Ihrem Kopf schwebt. Sie ...
Weiterlesen …

EB steht für elektronische Berichterstattung. Der Begriff bildete sich in den 80er Jahren. Heute ist er Synonym für ein Kamerateam, ...
Weiterlesen …

Jedes EB Team ist ein Kamerateam. Doch nicht jedes Kamerateam ist ein EB Team. Welche Rolle ein EB Team genau ...
Weiterlesen …

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Categories:

Blog über uns Pioniere, Filmproduktionen und Co., FAQ - Fragen und Antworten, Kameramann-Kamerateam

Scroll Up