Fragen und Antworten rund um die Filmproduktion.

Wie werden Untertitel erstellt und übersetzt?

Untertitel werden nach 4 einfachen Schritten erstellt. Einige davon können Sie selbst durchführen. Für andere Aspekte brauchen Sie professionelle externe Hilfe.


Schritt 1: Transkript mit Start- und Endzeit

Untertitel speisen sich aus dem Originalton eines Videos oder eines Films. Der erste Schritt ist, dass dieser transkribiert wird. Es reicht jedoch nicht ihn in Form eines Fließtextes abzuschreiben. Jeder Satz oder Sinnzusammenhang benötigt eine eigene Zeile. Idealerweise wird dies gleich mit Start- und Endzeit beschrieben. Diese sogenannten In- und Out-Punkte des Timecodes platzieren den Untertitel später automatisch an der richtigen Stelle. Wer von vornherein das Transkript auf Basis der Syntax bestimmter Untertitelformate anlegt, hat es später bei Änderungen einfacher. Mehr zu diesen einzelnen Standards lesen Sie in unserer FAQ „Wie funktionieren Untertitel bei YouTube und in Social Media?

Schritt 2: Die Übersetzung

Liegt das Transkript inklusive Start und Endzeiten vor, werden die einzelnen Sätze übersetzt und angepasst. Wie genau dies auszusehen hat, lesen Sie in unserer FAQ „Worauf ist zu achten bei der Untertitelung?“ Es ist leider nicht möglich eine 1 : 1 Übersetzung vorzunehmen. Spätestens bei langen Sätzen oder mangelnder Lesbarkeit funktioniert dieses Vorgehen nicht mehr. Spezielle Agenturen sowie das Fingerspitzengefühl desjenigen, der die Untertitel in den Film implementiert, sind hier gefragt.

Schritt 3: Einfügen, testen, korrigieren und nochmals testen

Im nächsten Schritt wird der Untertitel in das Video oder den Film eingefügt. Wer beim Transkript ordentlich arbeitete, kann dies automatisiert machen lassen. Es folgt eine erste Kontrolle der In- und Out-Zeiten, der Lesbarkeit, sowie der Übersetzung. Diese drei Punkte werden im Originaldokument überarbeitet und der Untertitel wird erneut eingefügt. Parallel folgt eine optische Anpassung für Lesbarkeit und Verständnis. Auch hier hilft oben genannte FAQ weiter.

Schritt 4: Implementierung und Ausspielung

Sind die Untertitel fertig, werden sie entweder direkt in den Film integriert oder als separate Untertiteldatei bereit gestellt. Diese Untertiteldatei entspricht dem, was Sie beim Transkript vorausschauend berücksichtigten.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Brian Morrison

Brian Morrison ist Ihr persönlicher Ansprechpartner.
=
Categories:

Blog über uns Pioniere, Filmproduktionen und Co., FAQ - Fragen und Antworten, Fragen und Antworten rund um Untertitel

Scroll Up