Suche
Anhand unserer Messefilm Produktion für Impressum erklären wir, wieso ein solcher Messefilm animiert sein sollte.

Wieso eine Messefilm Produktion animiert sein sollte

Eine animierte Messefilm Produktion? Ist absolut up to date. Wieso? Weil sie ein Hingucker ist. Damit Besucher am Stand bleiben. Weil sie schnell umsetzbar ist. Auch kurz vor Messebeginn. Weil sie günstig ist. Zumindest als mancher High-Class-Super-Glossy Film. Und…weil sie absolut und hundertprozentig anpassbar ist. Puh. Viele gute Gründe, oder?

Sofortkontakt

Aus insgesamt 144 Bildern besteht der komplette Messefilm. Lizenziert sind diese von Impress. So auch dieses.

Kurz und knapp – Animierte Messefilme sind schlau

  • Schnell erstellt: Wir erstellen mittels Vorlagen in kürzester Zeit Messevideos.
  • Sehr günstig: Vorlagen sind günstig und wir finden uns problemlos darin ein.
  • Eyecatcher: Animationen sind absolute Hingucker. Außerdem halten sie Besucher gefesselt.
  • Individuell: Animationen sind hundertprozentig individuell. Selbst, wenn wir Vorlagen einsetzen.
Diese Messefilm Produktion funktioniert perfekt ohne Ton, auch wenn sie welchen hat. Auch dieses Bild wurde über Impress zur Verwendung im Messevideo lizenziert.

Unser sanfter Einstieg ins Thema Messefilm-Produktion

Impress ist ein Unternehmen, welches Dekore herstellt. Klingt komplex, ist allerdings höchst interessant. Aber darum soll es weniger gehen. Für Sie wichtiger ist sicher die Tatsache, dass Impress Messeauftritte hat. Die sind nicht günstig. Eher teuer. Darum sind sie stets stark durchdacht. Gehen wir mal vom Produkt weg, sind Impress und Ihr Unternehmen vielleicht halbwegs vergleichbar. Mittelständler, b2b Kunden, Wettbewerbsdruck – Das kennen Sie? Gut. Lesen Sie weiter. Sie stellen sich eventuell (oder hoffentlich / oder auch nicht) folgende Fragen:

  1. Welchen Blickfang hat Impress, um Besucher auf den Stand zu bringen?
  2. Wie stellen die Pioniere einen animierten Film in kürzester Zeit her?
  3. Wieso kostet das alles so wenig?
  4. Wie individuell ist das ganze?

Legen wir los!

Diese Produktion funktioniert vor allem auch durch die Vielzahl emotionaler Bilder. Dieses hier wurde, wie alle anderen auch, über Impress zur Nutzung im Messefilm lizenziert.

Fesselnd bis zur letzten Sekunde

Stellen Sie sich vor Sie laufen über eine Messe. Überall stehen schick gekleidet Menschen. Überall gibt’s große Fotos, Geräusche, Musik, Klänge, ein Stimmen-Wirr-Warr – Kurzum, jede Menge Reize. Schwierig da hervorzustechen, oder? Machen wir uns nichts vor, aber mit Filmen geht das nach wie vor perfekt. Wenn sie gut sind. Mit Emotionen und visuellen Schmankerln sind sie es allemal.

Wir wären keine gute Filmagentur, wenn wir nicht wüssten wie wir Aufmerksamkeit erregen. Mit der richtigen Animation geht das perfekt. Das geht auch mit real gedrehten Filmen, doch wenn es um Zeitdruck geht, fällt diese Option raus. Eine animierte Messefilm-Produktion ist hier die Lösung. Das passende Template, die richtigen Bilder, der beste Animations-Pionier. Alles in einen Topf werfen und herauskommt ein animiertes Messevideo, dass ganz sicher Aufmerksamkeit erregt.

Animationen sind vor allem dann sehr günstig, wenn Template eingesetzt werden. Dies taten wir bei dieser Messefilm Produktion. Dieses Foto ist, wie alle anderen auch, von Impress lizenziert zur Verwendung im Messevideo.

Flexibel bis zur letzten Minute

Wir hatten eine knappe Woche Zeit. Gerade für eine professionelle Filmproduktion ist das nicht viel. Die Aufgabe: So schnell wie möglich einen animierten Film erstellen, der noch dazu verdammt gut aussieht. Das alles bei einer Produktionsdauer von circa fünf Tagen. Glücklicherweise durften wir animieren. Das geht, je nach Art der Animation, viel schneller als Dreharbeiten, Schnitt und Co. Da sind wir als Filmproduktionsfirma zwar echt gut, aber in diesem Fall war die Animation die bessere Wahl.

Animationen sind höchst flexibel und schnell umsetzbar, wenn wir Templates einsetzen. So geschehen hier bei Impress. Wir nutzten ein Template, welches wir nur noch mit Fotos (bei Impress übrigens 144 an der Zahl) befüllten. Diese kamen von Impress. Unser Pionier Daniel fütterte das Template und passte es an. Er erstelle Vorschauvideos und änderte diese anschließend noch nach Kundenwunsch. So näherten wir uns Stück für Stück dem Ziel.

Der Messefilm kam zudem ohne Musik aus. Ein Sprecher und einige Geräusche kamen vor. Für die Messe selbst spielte das nicht die entscheidende Rolle. Für die Nutzung des Films in einem ruhigen Ambiente ist das jedoch relevant. Die Pioniere kümmern sich zwar auch darum in Windeseile, doch Impress lieferte alles von sich aus. Perfekte Zusammenarbeit nennen wir sowas. Auf diese Art und Weise entstand innerhalb von nur einer einzigen Woche eine komplexe Messefilm Produktion. Die Zauberworte hierbei waren: Template, Erfahrung, perfekte Zusammenarbeit.

Die Messefilm Produktion für Impress entstand binnen nur einer einzigen Woche. Dieses Foto ist, wie alle anderen auch, seitens Impress lizenziert zur Verwendung im Messevideo.

Günstig wie nichts

Eine Messefilm-Produktion ist normalerweise etwas Einmaliges. Nicht oft lässt sich ein solcher Film für andere Bereiche weiter verwenden. Marketing Experten wissen genau warum – Jeder Channel hat seine eigene Ansprache. Der Clou am animierten Messevideo ist, dass es günstig ist. Je nach Art der Animation lässt sich hier etwas Grandioses erreichen, ohne dass viel Geld fließen muss.

Möglich machen das Templates, die zum Einsatz kommen. Das sind Animationen, die die Pioniere bearbeiten. Quasi der IKEA Pax Schrank, den Sie selbst noch weiter konfigurieren. Oder ein Mercedes, den Sie selbst ausstatten. Ein solches Template kostet nicht viel Geld (anders als der Mercedes). Unser Animations Experte Daniel findet sich zudem schnell in jedes Template ein. So auch in das von Impress. Das heißt für Sie: Sie sparen viel Geld, da wir Animationen nicht von Grund auf erstellen. Sie kommen bei den Pionieren günstig davon, da wir genau wissen, wie wir mit vorgefertigten Animationen arbeiten. Gut, oder?

Unsere Produktion für Impress zeigte wieder einmal, dass wir in der Lage sind binnen kürzester Zeit ein absolut hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Dieses Foto wurde seitens Impress zur Verwendung innerhalb des Messevideos lizenziert.

Individuell bis zum letzten Pixel

Sie denken nun vielleicht, dass vorgefertigte Templates nicht individuell sind. Falsch. Sie sind nur die Basis. Wir animieren aus diesen Vorlagen alles, was Sie wünschen. Hier spielt natürlich am Ende die Zeit eine Rolle. Beim Impress Messefilm passten wir nicht viel an innerhalb des Templates. Pionier Daniel kümmerte sich ausschließlich darum, dass die Bilder zum gesprochenen Wort passten. Timing ist hier das Zauberwort. Er hätte aber auch aus den Kreisen Quadrate machen, die Einfärbung ändern oder die Anzahl der Kreise ändern können. Oder oder oder.

Eine animierte Messefilm-Produktion ermöglicht es Ihnen auf eine Vorlage zurückzugreifen, die Sie (oder natürlich wir) hundertprozentig ändern. Nicht schlecht, oder?

Filme, die auf Messen laufen

Auf dieser Seite werden keine Daten von Ihnen gespeichert. Diese/s Video/s werden/wird von YouTube eingebettet. Mit einem Klick auf das jeweilige Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mit einem Klick auf das jeweilige Video erklären Sie sich damit einverstanden.

Gern würden wir den Film selbst zeigen. Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir dies jedoch nicht. Aus dem Grund zeigen wir die Messe, auf der er lief. Dieses Video wurde nicht von den Pionieren produziert.

Lange ist’s her, aber diesen Illustrationsfilm für Fermacell zeigen wir dennoch immer wieder gern. Auch er richtete sich an ein Messepublikum.

Dieser Film wurde nicht explizit für eine Messe produziert, funktioniert dort jedoch hervorragend.

Unsere andere Produktion für Impress. Dieses Video erstellten wir vor einigen Jahren ebenfalls im Rahmen eines Messeauftritts.

Der Pionier, der Messefilm Produktionen möglich macht

Animations Pionier Daniel sorgte binnen kürzester Zeit dafür, dass dieses Messevideo ein voller Erfolg wird.

Hier kommt endlich das Bild zum Animations-Pionier. Daniel Schuler. Seit über zehn Jahren unser Mann für After Effects (das Programm, um Animationen zu erstellen). Er zeichnete sich für den Impress Film verantwortlich. Daniel stellte den Zeitplan auf und kümmerte sich ums Timing. Er schob Bilder durchs Programm, hantierte mit Tonspuren und produzierte in kürzester Zeit diese Messefilm-Perle.

Hier gibt es noch einige Informationen, andere Projekte und gegebenenfalls weitere externe Links rund um's Thema. Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns einfach.

Categories:

Blog über uns Pioniere, Filmproduktionen und Co.

Scroll Up