Suche
Wir zeichneten uns verantwortlich für die Synchronisation eines Werbefilms von Niederländisch nach Deutsch.

Synchronisation von Werbefilm für Netgear von Niederländisch nach Deutsch

Synchronisation Werbefilm gesucht. Glücklicherweise musste Netgear dieses Keyword nicht bei Google eingeben, denn sie kennen seit beinahe einem Jahrzehnt die Pioniere. Daher durften wir auch dieses Mal wieder helfen und von Niederländisch nach Deutsch synchronisieren. Wir vertonten also die gelieferte Case Study schnell und einwandfrei in unserem Synchron-Studio. Netgear hatte keinen Aufwand und wir lieferten das perfekte Marketingtool für Orbi Pro in Deutschland. Eine Win-Win Situation.

Sofortkontakt

Das Ausgangsvideo auf Niederländisch

Auf dieser Seite werden keine Daten von Ihnen gespeichert. Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Mit einem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mit einem Klick auf das Video erklären Sie sich damit einverstanden.

Die deutsche Version

Auf dieser Seite werden keine Daten von Ihnen gespeichert. Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Mit einem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mit einem Klick auf das Video erklären Sie sich damit einverstanden.

Der Projektablauf für die Synchronisation des Werbefilms

Netgear lieferte uns den Originalfilm als reine Videodatei. Unsere Aufgabe war es diesen Film von Niederländisch nach Deutsch zu synchronisieren. Im ersten Schritt transkribierten wir die Sprache und sämtliche Texteinblendungen. Diese gab es in diesem Film wenig, doch in vielen anderen Filmen besteht eine Vertonung in eine andere Sprache auch darin, eingeblendete Texte zu übersetzen. Das Transkript übersetzte ein Übersetzungsbüro nach Deutsch. Wichtig war die Übersetzung so gut wie möglich für eine Lippensynchronisation anzupassen. Das funktioniert nur mit Übersetzern, die in diese Richtung spezialisiert sind. Doch auch die besten erreichen nie eine hundertprozentige Lippensynchronisation. Mehr zu diesem umfangreichen Thema haben wir auf unserer Seite explizit zur Lippensynchronisation von Filmen zusammen gestellt.
Die Aufnahme führte Pionier Philip in unserem Studio durch. Anschließend ersetzte er die Ausgangssprache mit der deutschen Version, änderte die Texteinblendungen, kürzte es und schon war das Video fertig. Der gesamte Prozess dauerte wenige Tage.

Besonderheiten während der Vertonung

Die Synchronisation eines Werbefilms folgt immer denselben Schritten. Für uns war dieses Projekt daher einfach und schnell realisiert. Zwei Besonderheiten seien jedoch hervorgehoben. Zum einen erhielten wir ausschließlich den Ausgangsfilm mit fertig gemischter Audiospur. Das heißt, dass Sprache und Musik miteinander verbunden waren. Wir konnten nicht einfach die Sprachspur austauschen ohne auch die Musikspur zu ändern. Das erklärt die unterschiedlichen Musiktitel in beiden Filmen.

Zum anderen bot sich dieser Film für eine Lippensynchronisation an. Netgear wünschte dies nicht explizit, doch es fiel uns einfach nah an eine lippengetreue Synchronisation zu kommen. Das klappt nicht immer und nicht an jeder Stelle im Film, doch die Sprachaufnahme orientiert sich weitestgehend an den Bewegungen der Lippen des Protagonisten.

Was kostete diese Synchronisation für den Werbefilm?

Die Kosten für diese Vertonung waren sehr gering. Der Grund war, dass der Film zum einen sehr kurz war. Weiterhin waren weder die Übersetzung, noch die Sprachaufnahme aufwendig. Die Pioniere haben alles vor Ort, was eine schnelle und hochwertige Arbeit ermöglicht. Unsere In-House Sprecher haben jahrelange Erfahrung. Dieses Projekt konnten wir also schnell, einfach und vor allem kostengünstig abwickeln. Die Gesamtkosten verraten wir selbstverständlich nicht. Gehen Sie von einem dreistelligen Betrag aus.

Die beteiligten Pioniere

Pionier Brian Morrison übernähme für diese Synchronisation des Werbefilms die Aufgabe des Tontechnikers.
Pionier Philip fungierte als Sprecher für den Protagonisten des Films.

Unser beiden Audiopioniere Brian Morrison und Philip Andreas kümmerten sich um die Synchronisation dieses Werbefilms. Philip fungierte dabei als Sprecher, während Brian die Tontechnik übernahm.

Categories:

Blog über uns Pioniere, Filmproduktionen und Co., Synchronisation

Scroll Up